Wie wähle ich mein Solarladegerät aus?

Viele von Ihnen kontaktieren uns, um unsere Meinung zu den verschiedenen Solarladegeräten und Solarbatterien zu erfahren, die wir auf unserer Seite anbieten.

Wir haben uns daher entschlossen, einen Spezialratgeber zu solaren und nicht-solaren Ladegeräten zu schreiben, um Sie durch die große und durchdachte Auswahl zu führen.

Jedes von Sunslice entwickelte und vermarktete Ladegerät wurde in Bezug auf Benutzung, Ergonomie und Praktikabilität durchdacht. Jedes Sunslice-Ladegerät hat seine eigenen Interessen und es gibt in der Regel immer ein ideales Solar-Ladegerät für jeden Einsatz.

Der ästhetische Aspekt der Produkte ist ein zusätzliches Plus, das wir in unsere Produkte einbringen wollten, ohne dabei Kompromisse bei den Hauptfunktionen der Produkte einzugehen.

Der beste Rat, den wir Ihnen in diesem Prozess des Nachdenkens über und des Vergleichens von Solarladegeräten geben können: Setzen Sie das Ladegerät und seine Eigenschaften in den Kontext, wie Sie es jedes Mal benutzen werden.

 

Um Energie überall und auf möglichst intelligente Weise hinzubringen, bieten wir nicht nur Solarladegeräte (Photon, Électron, Collection Fusion, Zenith), aber auch Powerbanks oder externe Batterien (collection Gravity), ein hybrides Powerbank-Ladegerät (Hadron), un porte-téléphone avec batterie intégrée (Cyclotron), des câbles de rechargement USB und Zubehör aller Art. In diesem Artikel wurden auch unsere Powerbanks in die Vergleiche mit einbezogen, da sie ein wesentlicher Bestandteil des Universums der Solarladegeräte sind.

 

1. Solarpanel oder tragbare Solarbatterie.

 

In der Kategorie "tragbare Solarladegeräte" wird zwischen Solarmodulen und portablen Solarakkus (oder Powerbank) unterschieden.

BATTERIE SOLAIRE PANNEAU SOLAIRE

 

Bei einem Solarpanel wie dem Fusion Flex 12 handelt es sich um ein einzelnes Solarpanel, das keine Batterie direkt integriert. Die tragbare Solarbatterie ist ein Solarpanel, das in demselben Produkt eine Powerbank wie die Photon integriert. Man kann es auch als eine Powerbank sehen, die ein oder mehrere Solarzellen hat.

 

Eine externe Batterie (klassische Powerbank) kann mit einem USB-Kabel an das Solarpanel angeschlossen werden, um die von der Sonne erzeugte Energie durch das Solarpanel zu speichern und so eine ähnliche Funktionalität wie eine Solarbatterie zu erhalten. Dennoch gibt es wichtige Unterschiede zwischen den beiden Arten von Solarladegeräten zu beachten, die im Folgenden näher erläutert werden.

PANNEAU SOLAIRE BATTERIE EXTERNE

Die Photon und Electron sind also tragbare Solarbatterien, während die Fusion-Kollektion über tragbare Solarpanels verfügt. Die externen Batterien der Gravity-Kollektion können mit dem Fusion kombiniert werden, um Energie zu speichern.

 

- Vorteile einer in ein Solarladegerät eingebauten Batterie

Speichern von Solarenergie zu jeder Zeit

Durch den eingebauten Akku speichert die Solar-Powerbank automatisch die von der Sonne erzeugte Energie. Daher ist es möglich, Ihre Solar-Powerbank in der Sonne aufladen zu lassen (ihr eingebauter Akku wird aufgeladen) und dann Ihre Geräte aufzuladen, wenn die Sonne weg ist (ihr eingebauter geladener Akku entlädt sich in das Gerät, das Sie aufladen möchten).

Chargeur solaire journée - Power bank la nuit

Komfortables Solar-Ladegerät

Die All-in-1-Lösung ist ideal, wenn es um den schnellen und einfachen Einsatz von Solarbatterien geht. Denn Sie müssen weder eine zusätzliche externe Batterie zur Energiespeicherung kaufen, noch müssen Sie sich Gedanken über den Anschluss an das Solarmodul machen (siehe Abschnitt Vorteil eines Solarmoduls mit externer Batterie).

Beste Solarleistung

Bei den Sunslice Photon und Electron Solarbatterien sind die elektronischen Eigenschaften der internen Batterie speziell auf die elektronischen Eigenschaften der Solarzellen abgestimmt. Diese Eigenschaften sind hauptsächlich die Eingangs- und Ausgangsspannung der Batterie bzw. der Solarzellen. Was ändert sich dadurch? Es ermöglicht die Optimierung und damit die Erhöhung der Ladegeschwindigkeit in der Sonne, indem es die Verluste im Zusammenhang mit der Energieübertragung zwischen dem Solarteil und der Photon-Batterie erheblich (bis zu 20 %) reduziert.

PCB chargeur solaire recherche et developpement

Im Falle eines Solarpanels (Fusionssammlung) muss das Solarpanel über ein USB-Kabel mit einer externen Batterie verbunden werden, um die vom Solarpanel in der Sonne erzeugte Energie zu speichern. Dieses Gerät erzeugt automatisch einen Spannungsabfall und verursacht damit eine Verlustleistung bei der Energieübertragung. Unsere Solarmodule wurden entwickelt, um diesen Leistungsverlust zu minimieren.

 

 

Gestaltung entsprechend der Produktanwendung

Einer der impliziten Vorteile einer in das Solarladegerät eingebauten Batterie ist, dass die Kapazität der Batterie in Übereinstimmung mit der von den Solarmodulen gelieferten Sonnenenergie und der Verwendung des Produkts bemessen wurde.

Im Fall des Photon ist das Hauptziel des Anwenders, eine kompakte und effiziente Lösung zu finden, die ihm hilft, seine tragbare Elektronik beim Wandern aufzuladen.

So schlagen wir das kleinste und leichteste Solarladegerät vor, das ein Telefon in der Sonne mit einer Geschwindigkeit aufladen kann, die mit der einer normalen Steckdose vergleichbar ist.

Der Photon wurde daher so konzipiert, dass ein idealer Kompromiss zwischen der Größe der Solarmodule (und damit der Ladegeschwindigkeit in der Sonne) und der Kapazität der Batterie gefunden wurde, um eine kompakte und leichte Gesamtgröße und Gewicht zu gewährleisten.

 

PHOTON DESIGN CHARGEUR SOLAIRE OPTIMAL

 

Der Electron hingegen ist auf mehr Kapazität und schnelleres Laden ausgelegt. Die Größe und das Gewicht des Produkts haben sich daher proportional entwickelt, wobei ein idealer Kompromiss zwischen Leistung, Kapazität, Gewicht und Größe des Solarladegeräts beibehalten wurde.

Ein solch idealer Kompromiss ist bei Solarmodulen in Verbindung mit externen Batterien nur selten möglich.

 

- Vorteile eines Solarpanels mit externer Batterie

Solarmodule haben auch Vorteile. Die wichtigsten Vorteile werden im Folgenden beschrieben.

Kleines und leichtes Solarpanel

In Fällen, in denen Sie die Solarenergie nicht in einer externen Batterie speichern müssen, verringern sich Gewicht und Größe Ihres Solarladegeräts erheblich, wenn Sie ein einfaches Solarpanel ohne Batterie verwenden.

PANNEAU SOLAIRE LEGER PETIT POUR NOMADE

Wenn Sie bereits über einen externen Akku mit sehr spezifischen Funktionen verfügen, wie z.B. das Laden eines Laptops, besteht keine Notwendigkeit, sich in Gewicht und Größe mit dem integrierten Akku einer Solar-Powerbank zu belasten, der dann nicht mehr sein Hauptinteresse der Energiespeicherung hat. Ein einfaches Solarpanel reicht in diesem Fall aus, da Ihre externe Batterie die Speicherung der vom Panel erzeugten Sonnenenergie ermöglicht.

Nachhaltiges Solar-Ladegerät

Die Langlebigkeit Ihres Solarladegeräts wird auch durch die Wahl eines einfachen Solarpanels, ohne eingebaute Batterie, unterstützt. Die Möglichkeit, das Solarpanel zu behalten und nur die Batterie bei Bedarf auszutauschen, macht diese Solarladegerät-Lösung umweltfreundlicher. In der Tat sind Situationen wie eine ausfallende Batterie oder eine Batterie, die Kapazität verliert, Phänomene, die mit der Zeit auftreten können. Es kann auch sein, dass man die Batterie einfach wechseln möchte, um mit der Entwicklung der Technologie Schritt zu halten.

recyclage batterie écologique

 

Genau in diesem Sinne ist die Electron eine langlebige Solarbatterie. Es ist intelligent konstruiert und gibt uns die Möglichkeit, den Akku des Ladegeräts zu ersetzen, falls er ausfällt. Anders als die überwiegende Mehrheit der Solarbatterien, die im Falle einer versagenden internen Batterie weggeworfen werden.

Billiges Solarpanel

Wenn Sie den Kauf des Solarmoduls allein in Betracht ziehen, werden die Kosten / Watt des Solarstroms deutlich niedriger sein. Wenn Sie jedoch bedenken, dass Sie zusätzlich zum Solarpanel eine externe Powerbank sowie ein USB-Kabel kaufen müssen, je nach Panel-Batterie-Kabel-Kombination, dann können die Gesamtpreise der Kombinationen die der Photons und Electron Solar-Powerbanks leicht übersteigen. Wenn Sie bereits eine Powerbank und ein USB-Kabel besitzen, können Sie durch den Kauf eines einfachen Solarpanels die Kosten für die Anschaffung leicht reduzieren. Achten Sie jedoch darauf, dass die Powerbank, die Sie haben, sowohl kompatibel ist (in der Regel wird sie es sein) als auch für die von Ihnen beabsichtigte Verwendung geeignet ist (Kapazität, Gewicht, Größe, Robustheit usw.).

2. Wie Sie Ihr tragbares Solarladegerät auswählen.

 

- Kontext zur Verwendung des Solarladegeräts

 

Wie zu Beginn dieses Artikels erwähnt, ist es das Wichtigste, ein Solarladegerät zu wählen, das für die Verwendung, die Sie damit machen wollen, geeignet ist. Dazu gehören auch Faktoren der Einsatzbedingungen wie unten beschrieben.

.

 

- Kann ich mein Telefon mit einem Solarladegerät aufladen, wenn es bewölkt ist?

 

Ja, aber es kann viel länger dauern als erwartet.
Abhängig von den Sonnenlichtverhältnissen in dem/den Gebiet(en), in dem Sie unterwegs sind, variiert die Gesamtfläche der Solarmodule sowie die Batteriekapazität (eingebaut oder extern).

In der Tat sollte der erhebliche Solarstromverlust bei Bewölkung nicht übersehen werden. Ein typischer Tag in der Stadt mit einer konstanten Wolkenschicht kann schnell dazu führen, dass die Solarstromproduktion um 50 % bis 80 % sinkt.

 

Wolke Solarladegerät Himmel Sonne

 

Bewölkte Regionen

Im Falle von Regionen mit geringer Sonneneinstrahlung gibt es zwei Möglichkeiten, je nach Autonomiezustand.

  1. Wenn Sie eine komplette Autarkie-Reise ohne die Möglichkeit des Anschlusses an das Stromnetz für mehrere Tage antreten, nehmen Sie am besten ein großes Solarpanel. Faltbare Solarladegeräte ermöglichen eine große Fläche im Einsatz.

Ein "überdimensioniertes" Solarmodul wird "zu viel Energie" produzieren, wenn die Sonne scheint, aber es wird meistens erlauben, dass bei bewölktem Himmel die reduzierte Energieproduktion aufgrund der Wolken so viel wie möglich für Ihren Gebrauch ist.

Fusion Flex 18 grand panneau solaire portable souple

Mit einem Solarmodul, das optimal für ideale Sonnenlichtbedingungen ausgelegt ist, wird die reduzierte Ladung bei bewölktem Himmel oft kein ordnungsgemäßes oder sogar minimales Aufladen Ihrer tragbaren Geräte ermöglichen. Das Fusion Flex 18 ist das größte von Sunslice angebotene Solarmodul und ermöglicht es Ihnen in der Regel, Ihre Elektronik auch bei bewölktem Himmel weiterhin ordnungsgemäß zu laden. Bei hellem Sonnenlicht können Sie dank des Dual-USB-Anschlusses auch schnell 2 Geräte gleichzeitig aufladen. Probieren Sie es aus hier.

 

  1. Wenn Sie eine Wanderung mit der Möglichkeit unternehmen, jeden Tag oder sogar 2-3 Tage an das Stromnetz angeschlossen zu sein, kann es besser sein, die Kapazität der Powerbank (eingebaut oder extern) gegenüber der Solarenergie zu bevorzugen, die aufgrund der geringen Sonneneinstrahlung stark reduziert sein wird. In der Tat ermöglicht eine große Batteriekapazität die Reise von einem Punkt mit der Möglichkeit des Wiederaufladens am Netz zu einem anderen. Die Solarfunktion wird eher zu einer Lösung des langsamen Aufladens während der Fahrt und zu einem Backup, wenn es nötig ist.
Die wichtigere Kapazität des Akkus hat einen konsequenten Einfluss auf das zu transportierende Gewicht. Es muss dann ein fairer Kompromiss gefunden werden zwischen der Kapazität, die benötigt wird, um alle notwendigen Geräte von einem Punkt zum anderen aufzuladen, und dem Anteil des Risikos, der bei der solaren Aufladung eingegangen werden muss, hauptsächlich bezogen auf die Sonneneinstrahlung während der Reise.

In solchen Fällen empfehlen wir, einen Gravity 20 (Kapazität: 20.000 mAh, Gewicht: 350g, Triple-USB: kann 3 Geräte gleichzeitig laden) und eine Fusion Flex 12 (315g). Der Fusion Flex 18 wiegt "nur" 100 Gramm mehr bei nahezu identischem Faltmaß und ermöglicht eine sicherere Lösung. Der Electron ist auch ein idealer Kompromiss zwischen Gewicht, Größe und Batteriekapazität.

 

Sonnige Gegenden

Für Regionen mit hoher Sonneneinstrahlung,gibt es ebenfalls mehrere Möglichkeiten.

  1. Wenn Ihr ultimatives Ziel darin besteht, Gewicht und Volumen zu minimieren und es hauptsächlich darum geht, Smartphone, verbundene Uhr, iPod, GoPro zu laden: wir empfehlen dringend the Photon.

Es ist unschlagbar in Gewicht und Größe, lädt schnell in der Sonne (3 bis 4h Ladezeit für eine volle Ladung eines Standardtelefons) und speichert die erzeugte Energie in seiner internen Batterie. Einfach und bequem, Sie befestigen ihn an Ihrem Rucksack und der Photon lädt sich den ganzen Tag über auf, ohne es zu merken.

Chargeur_solaire_portable_sur_sac_a_dos_05d4a6d5-3edd-41a3-9b91-874e85a751a1_1024x1024

Das kleine tragbare Solarpanel Fusion Flex 6 gekoppelt mit einer Batterie Gravity 5 ou 10, ist eine etwas klobigere und schwerere Lösung, aber weniger teuer als der Photon. Wenn Sie bereits eine Powerbank besitzen und planen, diese auf Ihren Wanderungen zu verwenden, kombinieren Sie sie mit einem Fusion Flex 6 wird ideal sein.

 

    1. Wenn Sie mehr Platz in Ihrer Tasche oder im Auto oder Camper haben und das Gewicht weniger wichtig ist, ist der Fusion Flex 12 oder Fusion Flex 18 und Gravity 10 oder Gravity 20 sind ideal. Die Fusion Flex 12s laden ein Gerät auf einmal schnell auf, ermöglichen aber dank der zwei USB-Anschlüsse auch das langsamere Aufladen von zwei Geräten gleichzeitig. Der Fusion Flex 18 ermöglicht das schnelle Laden von zwei Geräten gleichzeitig. Eine externe Batterie mit größerer Kapazität ermöglicht einen größeren Ladevorlauf, wenn Sie die Möglichkeit hatten, Ihre externe Batterie vor der Abfahrt aufzuladen (z. B. über das Stromnetz). Das Risiko wird noch geringer, wenn die Sonne länger als erwartet nicht scheint. Die Auswirkung auf das Gewicht bleibt jedoch zu berücksichtigen.

grand panneau solaire fusion flex 18 et batterie externe gravity 10

 

- Tagsüber mein Solarladegerät aufladen, nachts mein Smartphone aufladen

 

Wenn die Nutzung der Solarenergie hauptsächlich dazu dient, tragbare Geräte nachts aufzuladen, ist entweder eine Solarbatterie, die also eine Powerbank enthält, wie oben beschrieben, oder ein Solarpanel mit einer externen Batterie unerlässlich.

 

- CIGS oder Sunpower®-Solartechnologie

Es gibt viele Solartechnologien und jede dieser Technologien hat ihre eigenen Interessen. Wir haben einen Artikel "Was ist die beste Solartechnologie für mein tragbares Solarladegerät?" geschrieben, in dem wir die Besonderheiten der einzelnen Photovoltaik-Technologien ausführlich beschreiben.

Zusammengefasst werden derzeit hauptsächlich drei Photovoltaik-Technologien eingesetzt: das Polykristalline Silizium, das Monokristalline Silizium (hauptsächlich Sunpower® und LG®), das Flexible CIGS.

 

Polykristallines Silizium


Der einzige Vorteil des Polly-Kristalls ist, dass er einen günstigen Preis hat. Es ist sehr spröde und hat einen sehr geringen Wirkungsgrad. Richtig interessant wird es, wenn Sie sehr große Flächen (Hunderte von Quadratmetern) zu erfassen haben. Polig-kristallin ist daher unserer Meinung nach bei tragbaren Solarladegeräten uninteressant, obwohl viele Billighersteller sie anbieten. Ein Ratschlag: Vermeiden Sie tragbare Solar-Ladegeräte mit Polarkristallen, auch wenn der Hersteller mit vermeintlich attraktiver Leistung wirbt.

pollycristallin-solarzelle-solarladegerät.jpg

 

Einkristallines Silizium

Monokristallines Silizium ist die am weitesten verbreitete Technologie bei den Herstellern von guten Qualitäts-Solarladegeräten. Bekannte Marken wie Sunpower® und LG® haben dem Photovoltaik-Markt ihren Stempel aufgedrückt, indem sie diese Solartechnologien genutzt und deutlich verbessert haben. Wir erhalten jetzt Effizienzen von bis zu 21%, die besten auf dem Markt, die für die "breite Öffentlichkeit" zugänglich sind. Sie ist zwar teurer als die polly-kristalline, hat aber einen fast doppelt so hohen Wirkungsgrad und eine wesentlich bessere Haltbarkeit über die Zeit. Sunpower® und LG® verwenden auch die Rückseitenkontakt-Technologie, die ihnen ein sehr schönes, sauberes Aussehen verleiht.

      >

Sunpower Solarzellen monocristallin

The Photon und Die Electron sind beide mit Sunpower®-Zellen ausgestattet, die ihnen durch extrem optimiertes Design das beste Solarstrom/Größe-Verhältnis verleihen.

 

Zigaretten

 

Die Verwendung der CIGS-Solartechnologie ermöglicht eine extreme Flexibilität der Solarmodule und einen Wirkungsgrad der Solarstromerzeugung, der fast dem der Sunpower®-Technologie entspricht. Da es sich um eine neuere Technologie handelt, ist Sunslice eine der ersten Marken, die CIGS-Solarladegeräte anbieten. Es ist zwar teurer als monokristallines Material, hat aber durch seine Flexibilität und Solidität einen großen Vorteil für Wanderer: Die Paneele können überall leicht aufgehängt werden, laufen nicht Gefahr, beim Tragen unten in der Tasche zu brechen und sind praktisch unzerbrechlich. Die Paneele sind außerdem extrem wasserbeständig. Und schließlich produzieren CIGS-Paneele trotz eines etwas geringeren Wirkungsgrads als die monokristallinen Supower® und LG® länger am Tag, weil sie empfindlicher auf schwaches Licht reagieren. Sie beginnen daher früher am Morgen zu produzieren und beenden die Energieproduktion später am Abend.

      .

CIGS panneau solaire souple flexible

Die Fusion Flex-Kollektion ist mit CIGS-Solarzellen ausgestattet, was sie flexibel, unzerbrechlich, ultraleicht und leistungsstark zugleich macht!

panneau solaire incassable souple fusion flex 12

 

3. Welche Geräte können Sie mit einem Solarladegerät laden

 

Portable Solar-Ladegeräte können eine große Anzahl von elektronischen Geräten aufladen, abhängig von ihren Eigenschaften wie Solarstrom, interne oder externe Batterie, Batteriekapazität, Batterie-Ausgangsleistung usw. Hier sind, je nach den verschiedenen tragbaren Solarpanels und tragbaren Solarakkus, die Geräte, die geladen werden können. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig.

      >

alle Geräte, die Sie mit einer Powerbank aufladen können.jpg

Der große Vorteil von Solarladegeräten ist, dass sie unbegrenzte solare Ladekapazität haben, wenn sie verfügbar sind. Die wichtigsten Fragen, die Sie sich stellen müssen, sind dann die gewünschte Ladegeschwindigkeit, die Speicherkapazität (falls ein eingebauter Akku benötigt wird) des Solarladegeräts, die für die Anzahl der Ladungen der Geräte, die Sie aufladen wollen, erforderlich ist, und schließlich der Kompromiss, den Sie zwischen Größe, Gewicht, Kapazität, Ladegeschwindigkeit und Preis des Ladegeräts, das Sie auf Ihre Wanderungen, Trekkings und Eskapaden aller Art mitnehmen wollen, eingehen wollen. In manchen Fällen ist ein Solarladegerät nicht notwendig und eine klassische Powerbank (z. B. die externen Akkus der Gravity-Reihe) ist ausreichend. Lesen Sie die vorhergehenden Abschnitte noch einmal, um Ihre Überlegungen zu unterstützen.

      >

Wenn das von Ihnen gewünschte Gerät nicht aufgelistet ist, können Sie unser FAQ oder kontaktieren Sie uns über unser Kontakt.

 

- Laden Sie Ihr Smartphone mit einem Solarladegerät oder einem Solarakku auf

Die meisten Solarladegeräte, ob mit oder ohne eingebauten Akku, sind in der Lage, Smartphones zu laden. Dazu muss Ihr Solarmodul oder Ihre Solarbatterie mindestens einen Standard-5V/1A-USB-A-Anschluss (auch als USB-Typ A bekannt) haben, in den Sie das USB-Kabel einstecken können, das Sie normalerweise zum Aufladen Ihres Smartphones über das Stromnetz verwenden. Bitte beachten Sie, dass immer mehr Telefone ein USB-C-auf-USB-C-Kabel benötigen. In diesem Fall muss Ihr Solarladegerät über einen USB-C-Ausgang verfügen. Oder Sie können auch hier ein USB-A auf USB-C Kabel erwerben, das in der Regel mit Ihrem Smartphone kompatibel ist. Die Ladegeschwindigkeit kann jedoch langsamer sein als mit dem Original-Ladegerät des Telefons.hier können Sie alle benötigten USB-Kabel finden.

Alle Sunslice-Solarladegeräte sind in der Lage, Ihre Smartphones zu laden.

Alle USB-Ausgangseingangstypen

Einige Punkte zur Beachtung:

1. Wenn Sie ein Solarmodul ohne eingebauten Akku verwenden, wird dringend empfohlen, einen externen Akku mit dem Solarmodul zu laden und dann Ihr Telefon mit demselben externen Akku zu laden.

Warum einen externen Akku und nicht das Telefon direkt über das Solarpanel laden?

Die vom Solarmodul in der Sonne erzeugte Leistung ist aufgrund von Strahlungsschwankungen, Wolken, Bewegung des Moduls auf einem Rucksack, Schatten nicht gleichmäßig. Ein Telefon, das direkt an das Solarpanel angeschlossen ist, kann die unregelmäßige Ladung "verweigern", um sich selbst zu schützen und somit die Ladung blockieren. Entweder vorübergehend oder so lange, bis das USB-Kabel herausgezogen und wieder in das Telefon eingesteckt wird. Um zu vermeiden, dass die gesamte in der Sonne erzeugte Energie in diesen Momenten der Sperrung verloren geht, ist es besser, eine externe Batterie an das Solarmodul anzuschließen. Dies liegt daran, dass die Powerbank-Regelsysteme weniger fortschrittlich sind und auch unregelmäßige Ladungen akzeptieren. Dadurch wird die externe Batterie nicht beschädigt, die diese Ein/Aus-Ladungen gut verkraftet.

      >

Je kleiner die Leistung des Solarmoduls ist, desto mehr wird dieses Blockierungsphänomen verstärkt.

Ladungsdurchgang
Wenn man einen externen Akku an ein Solarpanel anschließt, um die von der Sonne erzeugte Energie zu speichern, möchte man vielleicht auch gleichzeitig sein Smartphone mit dem externen Akku laden.
Diese Ladekonfiguration ist möglich, wenn der Akku mit der Pass-Through-Technologie ausgestattet ist. Eine tragbare Batterie mit Pass-Through-Technologie ermöglicht das Aufladen und gleichzeitige Entladen der Batterie. Externe Batterien sind in der Regel nicht mit der Durchreichetechnik ausgestattet. Die Powerbanks Gravity 5 und Gravity 20 arbeiten mit Pass-Through.

 

      2. Einige neue Telefone neigen dazu, einen höheren Eingangsstrom als die Norm zu benötigen. Dies ist jedoch noch selten. Einige OnePlus-Smartphones zum Beispiel.

Diese Smartphones, die einen hohen Eingangsstrom (>3A) benötigen, können Powerbanks blockieren, die maximal 1A oder 2,4A liefern. Diese sind mit einem Ladeschutzsystem ausgestattet, das ihre Ladung oder Entladung blockiert, wenn diese im Vergleich zu den internen Eigenschaften der Powerbank zu hoch ist und sie die Ladung nicht regulieren können. Der Photon, dessen interner Akku eine maximale Leistung von 12 Watt (5V/2,4A) liefert, kann ausnahmsweise die Ladung eines zu energiehungrigen Handys verweigern. Aber seien Sie versichert, das passiert nur sehr selten.

      .

 

 

- Aufladen des Laptops mit einem Solarladegerät oder einer Solarbatterie

 

Um das Laden eines Laptops zu ermöglichen, ist es zwingend notwendig, die internen elektrischen Eigenschaften des jeweiligen Laptops herauszufinden. Diese Eigenschaften, insbesondere die Versorgungsspannung, sind auf dem Netzteil des Laptops angegeben. Ein Laptop unterstützt normalerweise eine Versorgungsspannung zwischen 18V und 22V. Jeder Laptop benötigt außerdem einen spezifischen Anschluss für die Stromversorgung. Einige Beispiele sind USB-C für neuere Computer, aber auch ... für die meisten HP-Computer, ... für LENOVO, ... für ASUS.

 

Um einen Laptop mit einem Solarpanel aufzuladen, ist ein externer Computerakku - passendes Stromkabel - Solarpanel unerlässlich.

set powerbank panneau solaire pour ordinateur portables

Daher ist die Wahl des richtigen externen Akkus sowie des richtigen Stromkabels entscheidend. Wir laden Sie ein, diesen Artikel über die Auswahl eines tragbaren Laptop-Akkus für weitere Informationen zu lesen. Sunslice Powerbanks zum Laden von Laptops sind die Gravity 45, die Gravity 100 und die Gravity 500.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Computer mit einem Standard-Ladegerät für die Netzaufladung (Wandsteckdose) geliefert werden, aber es ist in der Regel möglich, ein passendes Kabel mit USB-C-Eingangs- und Ausgangsstecker passend für Ihren Computer von unserer Seite zu bestellen. Der USB-C-Eingang kann dann in den Gravity 100 eingesteckt werden und ermöglicht so eine einfache und kompakte tragbare Ladelösung.

      >

batterie externe pour ordinateur portable

 

- Laden Sie eine externe Batterie mit einem Solarladegerät oder einer Solarbatterie

Alle Solar- oder Nicht-Solar-Ladegeräte aus der Sunslice-Kollektion, sind kompatibel mit allen auf dem Markt erhältlichen Powerbanks. Die einzige Voraussetzung ist, dass der zu ladende externe Akku einen USB-Eingang (micro-USB, USB-C, Lightning, mini-USB, ...) hat, der eine Standard 5V-Eingangsspannung zum Laden akzeptiert. Und dass Sie ein passendes USB-Kabel haben. Kabel USB-A auf micro-USB, USB-A auf USB-C, USB-A zu Lightning und USB-C auf USB-C, sind auch auf unserer Website unter hier.

 

Eine externe Batterie ist sehr nützlich, wenn Sie die von der Sonne erzeugte Energie speichern möchten. Wie im vorherigen Punkt erwähnt, ermöglicht die Verwendung eines externen Akkus als Vermittler zwischen dem Solarpanel und dem Smartphone ein regelmäßigeres und damit effizienteres Aufladen des Smartphones.

 

Lohnt es sich, eine Solarbatterie zu kaufen, um eine externe Batterie zu laden? Ja, um die Speicherkapazität zu erhöhen. Die Solarbatterie, die bereits eine eingebaute Batterie hat, speichert nämlich automatisch die von der Solarbatterie erzeugte Energie in der Sonne. Wenn diese interne Batterie geladen ist, kann keine zusätzliche Energie gespeichert werden. Der Anschluss einer externen Batterie überträgt dann die in der eingebauten Batterie der Solarbatterie gespeicherte Energie auf die externe Batterie und ermöglicht so, dass ihr Solarladegerät weiterhin Energie produziert und speichert.

      .

 

 

- Laden Sie ein Tablet (iPad, Kindle, Android) mit einem Solarladegerät oder einer Solarbatterie

 

Alle Tablets mit einem Micro-USB-, Ligthning- oder USB-C-Eingang können mit dem Photon und anderen Solarmodulen und Powerbanks von Sunslice geladen werden. Wie bei Smartphones ist es am besten, eine mittlere Powerbank (Gravity 5, 10, 20, 45, 100) zu haben, wenn Sie mit unseren Fusion-Solarmodulen laden.

Das Universalkabel 3-in-1 ermöglicht nicht das Laden eines iPad-Tablets (Marke Apple). Sie müssen dann Ihr eigenes Kabel verwenden oder ein Blitzkabel auf unserer Seite bestellen, das in 2 Längen erhältlich ist: 1m und 20 cm.

batterie externe pour ipad kindle tablette

- Laden Sie eine GoPro oder eine kleine Kamera mit einem Solarladegerät oder einem Solarakku auf

 

GoPro's können mit allen von Sunslice angebotenen Ladegeräten geladen werden. Auch einige kleine Kameras und Kameras, die eine 5V-Stromversorgung benötigen.

Im Zweifelsfall sollten Sie den Stromanschluss Ihrer Kamera überprüfen. Wenn es sich um einen Micro-USB handelt, dann ist er automatisch mit allen Sunslice-Produkten kompatibel. Wenn es sich um einen Mini-USB oder USB-C handelt, prüfen Sie die Versorgungsspannung (am Transformator). Wenn sie höher als 5V ist, wird nur der Gravity 45, 100 und 500 kompatibel sein wird. Auch das Hadron.

batterie externe chargeur pour gopro hero 9

 

- Laden Sie einen Nintendo Switch Controller mit einem Solar-Ladegerät oder einer Solarbatterie auf

 

Nintendo-Switch-Controller sowie die meisten klassischen Konsolen können über ihren USB-C- oder Micro-USB-Eingang geladen werden. Alle unsere Powerbanks sowie Solarpanels können diese Spielekonsolen generell laden. Prüfen Sie jedoch im Benutzerhandbuch oder am Transformator, ob die Eingangsspannung 5 V oder weniger beträgt. Übersteigt diese 5V (Ausnahmefälle), dann werden nur die Gravity 45, Gravity 100 und Gravity 500 kompatibel sein wird. Auch das powerbank Hadron Hybrid-Ladegerät. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben, und senden Sie uns ein Bild Ihrer Powerbank (den Transfo) und das zum Laden verwendete USB-Kabel.

batterie externe 20000 mah pour nintendo switch

- Laden Sie eine Apple Watch / Garmin oder eine andere verbundene Uhr mit einem Solarladegerät oder einer Solarbatterie

 

Alle angeschlossenen Uhren können mit den Ladegeräten der Sunslice-Reihe geladen werden. Nehmen Sie einfach das in Ihrer Smartwatch-Box mitgelieferte USB-Kabel, stecken Sie es in den USB-Anschluss unserer Powerbanks, Solarakkus und Solarpanels und dann den USB-Stecker in das Ladegerät Ihrer angeschlossenen Uhr.

batterie externe pour apple watch montre connectee

 

- Laden Sie iPod, iTouch mit Solarladegerät oder Solarbatterie

Ipods, iPods Nano, iPod Shuffle, iTouch, etc. können alle mit lSunslice-Akkus geladen werden. Sie müssen nur das Original-USB-Kabel holen und in die Sunslice-Powerbank einstecken.

      >

 

- Aufladen eines tragbaren Kühlschranks mit einem Solarladegerät oder einer Solarbatterie

 

Portable Kühlschränke sind Geräte, die viel Ladeenergie benötigen. Nur wenige Powerbanks ermöglichen deren Aufladung. Das Gravity 500 erlaubt immerhin eine Ladeleistung von 300W und kann bis zu 500W aufweisen. Dank seiner 2 AC-Steckdosen nach europäischem Standard ermöglicht er das Laden von tragbaren Kühlschränken sowie einer Vielzahl von Produkten, die eine AC-Steckdose am Netz benötigen. Der Gravity 500 kann dank des ebenfalls auf unserer Website erhältlichen Solarpanels Fusion 100W in der Sonne aufgeladen werden. Für weitere Informationen über den Gravity 500 mit AC- und DC-Ausgängen können Sie uns gerne kontaktieren.

      >

 

- Aufladen eines Fernsehers mit einem Solarladegerät oder einer Solarbatterie

 

Wie bei tragbaren Kühlschränken kann die Gravity 500 eine ideale Lösung zum Laden eines Fernsehers in Ihrem Van oder Wohnmobil sein. In Verbindung mit dem Fusion 100W ist dieses Solarpack kompakt, leistungsstark und relativ leicht mit einer hohen Ladegeschwindigkeit in der Sonne. Für weitere Informationen zum Gravity 500 - Fusion 100W Solarpack können Sie uns gerne kontaktieren. Der Gravity 500 und der Fusion 100 sind auch einzeln erhältlich.

 

- Tesla Ladegerät/Elektroauto

 

Sunslice hat noch keine Ladestationen für Elektroautos in ihrem Energy Anywhere-Sortiment. Schauen Sie in ein paar Monaten wieder vorbei, man weiß ja nie!

 

- Ich brauche einen AC-Netzstecker, um mein Gerät zu laden, was tun?

 

Wenn das Ladegerät des Geräts, das Sie aufladen möchten, nur in eine AC-Steckdose (Wandsteckdose) eingesteckt werden kann, können Sie nur den Gravity 500 Akku verwenden, der über AC-Steckdosen verfügt. Bei Kleingeräten mit relativ geringer Leistung (maximal 100W) gibt es oft angepasste Kabel, die auch die Verwendung des Gravity 100 ermöglichen. Wie bereits erwähnt, werden die meisten Computer mit einem Standard-Ladegerät für die Netzaufladung (Wandsteckdose) ausgeliefert, aber es ist in der Regel möglich, ein passendes Kabel mit einem an Ihren Computer angepassten USB-C-Eingangs- und Ausgangsstecker auf unserer Seite zu bestellen. Der USB-C-Eingang kann dann in den Gravity 100 eingesteckt werden und ermöglicht so eine einfache und kompakte tragbare Ladelösung.

 

Batterie générateur AC 300W Gravity500.png